Wachsmotte, große Sommer- und Winterfutter Sumpf-Schildkröten Wasser-Schildkröten (tropische)
Galleria mellonella Meine Erfahrungen / Anmerkungen zu dem Eintrag: (EMail)

Auszug aus einer email an die Mailingliste: Schildifutter - Mailingsliste von Marion Frost
>>
Als Lebendfutter für Terrarientiere bietet der Zoofachhandel auch Raupen an. 
Im Anglerbedarfs- Geschäft werden als Köder auch Raupen angeboten. Raupen sind „dick macher “ 
und sollten wegen ihrem hohen Fettgehalt bis ca. 60% in der Trockenmasse und schlechtem 
Kalzium- Phosphorverhältnis weniger angeboten werden. 
Die Große Wachsmotte (Galleria mellonella)
Die normalerweise als Schädling in Bienenstöcken vorkommt, aber auch gut gezüchtet werden kann. 
Die Raupen werden bis zu 2,8cm groß und gierig angenommen. Größere Mengen verfüttert, werden die 
Raupen wegen dem hohen Fettgehalt schlecht verdaut.

<< 

Auszug aus einer email an die Mailingliste: Schildifutter - Mailingsliste von Beate Pfau
>>
Wachsmotten sind ein gutes Futter, werden aber nicht von allen Wasserschildkröten gerne gefressen. Wachsmottenlarven sind ziemlich fetthaltig und sollten deshalb nur in Ausnahmefällen an Wasserschildkröten verfüttert werden.

<< 

Legende:

Sommer- und Winterfutter Sumpf-Schildkröten Wasser-Schildkröten (tropische)