Mückenlarven Tropische Landschildkröten Feuchtgebiete Sumpf-Schildkröten Wasser-Schildkröten (pflanzenfressend) Wasser-Schildkröten (tropische) Wasser-Schildkröten (allesfressend)
Meine Erfahrungen / Anmerkungen zu dem Eintrag: (EMail)

Auszug aus einer email an die Mailingliste: Schildifutter - Mailingsliste von Marion Frost
>>
Sogar in Regentonnen anzutreffen.

<< 

Auszug aus einer email an die Mailingliste: Schildifutter - Mailingsliste von Marion Minch
>>
Stimmt, Mückenlarven sind sofort in stehenden Gewässern zu beobachten. Bei uns sind das meist Stechmücken .. Und auf die bin ich nicht sonderlich gut zu sprechen ...

<< 

Auszug aus einer email an die Mailingliste: Schildifutter - Mailingsliste von Marion Frost
>>
Die Larven der verschiedenen Mückenarten sind ein begehrtes und Nahrhaftes Futter. Es gibt sie eingefroren oder gefriergetrocknet in Zoogeschäften mit Aquarienzubehör zu kaufen.
Meine Dosenschildkröten und "am Wasser lebenden" Echsen sind ganz begeistert von diesem Futter. Die kleinen Larven werden säuberlich aufgesammelt.

<< 

Auszug aus einer email an die Mailingliste: Schildifutter - Mailingsliste von Beate Pfau
>>
Sehr gutes Futter für Wasserschildkröten. Lebende rote Mückenlarven sind ein gutes Lockfutter für schlecht fressende Wasserschildkröten. Achtung: Rote Mückenlarven sind eine Zeigerart für belastete Gewässer. Vor dem Verfüttern sollten sie eine Zeit lang gehältert werden (häufiger Wasserwechsel), damit der Darminhalt nicht mit verfüttert wird

<< 

Legende:

Tropische Landschildkröten Feuchtgebiete Sumpf-Schildkröten Wasser-Schildkröten (pflanzenfressend) Wasser-Schildkröten (tropische) Wasser-Schildkröten (allesfressend)