Winterportulac Sommer- und Winterfutter Europäische Landschildkröten Tropische Landschildkröten Trockengebiete Tropische Landschildkröten Feuchtgebiete Sumpf-Schildkröten Wasser-Schildkröten (pflanzenfressend) Wasser-Schildkröten (allesfressend)
portulaca oleracea Meine Erfahrungen / Anmerkungen zu dem Eintrag: (EMail)

Blühkalender

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
            Planze blüht Planze blüht Planze blüht Planze blüht Planze verfügbar Planze verfügbar

einige Inhaltsstoffe in ppm (Parts per Million):

Element Teil Menge mindstens höchstens
Ballaststoffe Pflanze   8,100 137,000
Beta-Karotin Pflanze   11 4,650
Eisen Pflanze   8 467
Kalzium Pflanze   780 20,800
kcal/kg Pflanze   260 2,955
Magnesium Pflanze   670 18,700
Oxalsäure Pflanze   1,679 16,790
Phosphor Pflanze   320 7,740
Protein Pflanze   13,000 260,000
Wasser Pflanze   912,000 950,000

 

Auszug aus einer email an die Mailingliste: Schildifutter - Mailingsliste von Annett Werner
>>
Vor längerer Zeit hatte ich Winter-Portulak ausgesät. Heute durften sie die Schale abgrasen.
Gelegentlich aber selten gibt es den Portulak auch in Töpfen in Küchenkräuterabteilung der Gärtnerei zu kaufen. 
Es ist eine einjährige Pflanze, ca. 20 -25 cm hoch mit fleischigen Blättern.
TS 7,5
Wasser 92,5
Eiweiß 19,7/1,5
Fett 4,5/0,3
Rohfaser nb
Kalzium 1,27/0,10
Phosphor 0,47/0,04
Ca/P 2,7
Eigentlich sät man den Portulak im August/September ins Freiland, da er am besten bei einer Temperatur von 8 - 12°C keimt. (nach 14 - 21 Tagen) 
Man kann die jungen Blätter verfüttern. Sie wachsen nach. 
Für den Menschen:
Er ist sehr Vitaminreich und man kann bei Blasen oder Nierenleiden einen Tee daraus machen.

<< 

Weiterführende Links (englisch):

Pfaf Database

Legende:

Planze blüht
Sommer- und Winterfutter Europäische Landschildkröten Tropische Landschildkröten Trockengebiete Tropische Landschildkröten Feuchtgebiete Sumpf-Schildkröten Wasser-Schildkröten (pflanzenfressend) Wasser-Schildkröten (allesfressend) Planze blüht Planze verfügbar