Gänsedistel Europäische Landschildkröten Tropische Landschildkröten Trockengebiete Tropische Landschildkröten Feuchtgebiete Sumpf-Schildkröten Wasser-Schildkröten (pflanzenfressend) Wasser-Schildkröten (tropische) Wasser-Schildkröten (allesfressend)
Sonchus oleraceus Meine Erfahrungen / Anmerkungen zu dem Eintrag: (EMail)

Blühkalender

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
        Planze verfügbar Planze blüht Planze blüht Planze blüht Planze blüht Planze blüht    

Kurzbeschreibung der Pflanze:

Zeigerwert N: 8
(8-9 bedeutet Stickstoffanzeiger)

einige Inhaltsstoffe in ppm (Parts per Million):

Element Teil Menge mindstens höchstens
Ballaststoffe Pflanze   4,000 545
Beta-Karotin Pflanze   14 545
Eisen Pflanze   31 455
Kalzium Pflanze   1,310 59,000
kcal/kg Pflanze   180 2,650
Phosphor Pflanze   370 5,440
Protein Pflanze   19,000 300,000
Wasser Pflanze   920,000 932,000

 

Auszug aus einer email an die Mailingliste: Schildifutter - Mailingsliste von Gaby Weyl
>>
Liebe Schildkrötenfreunde,
eine Pflanze, die von meinen Schildkröten (Thb und Ah) besonders gerne gefressen wird, ist die Gänse-Distel (Sonchus oleraceus) aus der Familie der Köpfchenblütler (Compositae).
Andere Namen: Saudistel, Kohlgänsedistel.
Vorkommen: Acker- und Gartenunkraut, Ödland, Gräben, bis 1500 m.
Kennzeichen: Bis 1,2 m hoch, hohler, ästiger Stengel. Obere Blätter stängelumfassend, untere meist schrotsägeförmig oder tief fiederspaltig, am Rand mit dornigen Spitzen. Blütenköpfchen schwefelgelb.
Hauptwirkstoffe: Bitterstoff, Zucker, fettes Öl, Mannit, Cholin, Lactucopicrin, Gummi, organische Säuren.
Wildgemüse sammeln: Blätter, weiche Triebe, junge Wurzeln das ganze Jahr.
Verwendung: Hauptanteil in Mischsalaten und Spinat. Etwas in Gemüsebrühe.
Trocknen. Wurde im Mittelalter als Gemüse angebaut.
Ähnliche Arten sind ebenso verwendbar.

<< 

Auszug aus einer email an die Mailingliste: Schildifutter - Mailingsliste von Sabine Willig
>>
Die verschiedenen Arten der Gänsedistel sind auch bei meinen Schildkröten außerordentlich beliebt. Da sie sehr saftig sind, bekommen die Tiere auch an heißen Tagen genug Feuchtigkeit. Sie sind auch nicht so eiweißreich, wie der Klee und die Luzerne, was für die Landschildkröten von Vorteil ist.

<< 

Auszug aus einer email an die Mailingliste: Schildifutter - Mailingsliste von Beate Pfau
>>
Wird auch von vielen Wasserschildkröten sehr gerne angenommen.

<< 

Weiterführende Links (deutsch):

Pflanzenbestimmung

Weiterführende Links (englisch):

Pfaf Database

Legende:

Planze blüht
Europäische Landschildkröten Tropische Landschildkröten Trockengebiete Tropische Landschildkröten Feuchtgebiete Sumpf-Schildkröten Wasser-Schildkröten (pflanzenfressend) Wasser-Schildkröten (tropische) Wasser-Schildkröten (allesfressend) Planze verfügbar Planze blüht